Datenschutzerklärung der Martin Schmidt OHG

Einführung

Der Martin Schmidt OHG ist der sorgsame Umgang mit allen Daten und Informationen ein wichtiges Anliegen. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegt die Martin Schmidt OHG bei der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung von übermittelten Daten den Bestimmungen des Deutschen Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Martin Schmidt OHG und/oder Ihre beauftragten Dienstleister verfahren mit diesen Daten nur nach den gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und werden nur in dem notwendigen erforderlichen Umfang verarbeitet und gespeichert, wie es zur ordnungsgemäßen Abwicklung aller Transaktionen auf dem Marktplatz erforderlich ist. Alle unsere Kunden können darauf vertrauen, dass Martin Schmidt OHG sich strikt an diese strengen Normen hält. Sie können sich das Dokument jederzeit ausdrucken oder über die übliche Funktionalität Ihres Internetdiensteprogramms (=Browser: dort meist "Datei" -> "Speichern unter") speichern.

Personenbezogene Daten

Zu den personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gehören alle Informationen, die sich auf einen identifizierten und/oder identifizierbaren EU-Bürger beziehen und/oder zugeordnet werden können. Dazu gehören zum Beispiel: Name, Geburtsdatum, Anschrift/Wohnort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und/oder Inhalte. Die von Martin Schmidt OHG eingesetzten Dienstleister unterliegen ebenso der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wofür werden Ihre personenbezogenen Daten genutzt?

Die wichtigsten Gründe:

  • Anmeldung
  • Telefon - Brief - E-Mail - Kontaktaufnahme
  • Service - Beratung
  • Newsletter
  • Bestellung
  • Versandabwicklung
  • Gewährleistung

Damit Martin Schmidt OHG  Ihre Bestellung/Lieferung und Beratung, sowie die Zahlungsabwicklung und ggf. Gewährleistungsansprüche und Retouren zuverlässig abwickeln kann, benötigt Martin Schmidt OH Ihre personenbezogenen Daten.

Haben Sie sich bei der Anmeldung zur Nutzung unseres Newsletters entschieden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur im gesetzlich zulässigen Rahmen.

Newsletter

Den registrierten Kunden der Martin Schmidt OHG wird die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Die Martin Schmidt OHG informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in unregelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens, Messebeteiligungen, unsere Produkte, aktuelle Preislisten etc.. Wenn Sie den auf der Webseite (im Händlerbereich) angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter-Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Martin Schmidt OHG enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in HTML-Mails eingebettet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Martin Schmidt OHG erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Martin Schmidt OHG automatisch als Widerruf.

 

Kontaktformular/Kontaktaufnahme

Kommt es zur Kontaktaufnahme mit Martin Schmidt OHG (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle von Martin Schmidt OHG erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Martin Schmidt OHG speichert diese Daten ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme sowie die ggf. damit verbundene technische Administration.

Für die Verarbeitung der Daten hat Martin Schmidt OHG ein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht sofern und soweit nicht überwiegende rechtmäßige Interessen Dritter oder die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und/oder Aufbewahrungspflichten vorrangig sind bzw. entgegenstehen.

Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars werden die von Ihnen übermittelten Daten unter Beachtung und Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) von Martin Schmidt OHG behandelt.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen

In der ständig wachsenden und vernetzten Internetwelt gehören unbefugte, kriminelle und unerlaubte Zugriffsversuche auf personenbezogene Daten und Informationen zum Alltag. Der Schutz und die Sicherung aller IT-Systeme ist deshalb auch für Martin Schmidt OHG eine echte Herausforderung. Nutzen Sie bitte auch alle Ihre Möglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten! Aktuelle Virenprogramme sind dabei ebenso unverzichtbar, wie der sorgfältige Umgang mit Passwörtern und/oder PIN-Codes. Diese sollten nur Ihnen bekannt sein! 

Löschung von personenbezogenen Daten

Sie können bei Martin Schmidt OHG eine Löschung Ihrer Daten jederzeit geltend machen, kontaktieren Sie dazu einfach den Inhaber der Martin Schmidt OHG per e-mail . Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Datenschutzgrundverordnung (siehe Betroffenenrechte DSGVO Art. 17) bei Martin Schmidt OHG kann jedoch nur erfolgen, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen. Sie können zudem einen Löschungsanspruch von Daten nur geltend machen, wenn der mit der Speicherung verfolgte Zweck nicht mehr erforderlich und eine Löschung aus anderen gesetzlichen Gründen nicht unzulässig ist.

Kann Martin Schmidt OHG seine Datenschutzerklärung ändern?

Martin Schmidt OHG ist ggf. gesetzlich verpflichtet seine Datenschutzbestimmungen anzupassen oder zu ändern. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verwendung von Cookies: Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen.

 

Welche Cookies verwendet Martin Schmidt OHG

Martin Schmidt OHG verwendet ausschließlich betriebsnotwendige und derartige Cookies, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von Martin Schmidt OHG erforderlich sind und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

 Erkennung der Cookie-Unterstützung

Beim Aufruf von Martin Schmidt OHG Onlineangeboten (z.B. Webseiten) prüft die Webseite, ob der Browser die Verwendung von Cookies akzeptiert. Die Gültigkeitsdauer beträgt 2 Jahre.

 

Redirect-Informationen

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein Produkt oder eine Kategorie nicht mehr existiert und der Käufer zur Linkrettung auf die nächst höhere Kategorie, die Auffangseite oder die Startseite geleitet wird. In diesem Cookie wird die Information gespeichert, dass die aufgerufene Seite nicht mehr existiert. Das Cookie wird im Normalfall beim nächsten Folgeaufruf gelöscht. Falls kein Folgeaufruf stattfindet nach 30 Tagen.

 

Wie können Sie die Speicherung von Cookies verhindern?

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Features auf den von Martin Schmidt OHG angebotenen Onlinepräsenzen nicht zur Verfügung, und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

 

Informationsaustausch über E-Mail

Martin Schmidt OHG tritt mit dem Kunden per E-Mail in Kontakt (verbindlich hinterlegt bei der Registrierung). Martin Schmidt OHG nutzt die E-Mail-Adresse des Kunden unter Beachtung und Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Bestätigungen, Benachrichtigungen, Änderungen des Services, über wichtige Änderungen sowie gesetzlich erforderliche Mitteilungen. Martin Schmidt OHG, seine Mitarbeiter, werden den Kunden niemals nach Passwörtern oder vertraulichen Daten fragen, noch dazu auffordern. Werden dem Kunden in dieser Hinsicht Zuwiderhandlungen bekannt und/oder mitgeteilt, ist der Kunde verpflichtet, diese Vorgänge gegenüber Martin Schmidt OHG unverzüglich anzuzeigen.

 

Datenübermittlung außerhalb der EU

Martin Schmidt OHG stellt sicher, dass jede Übermittlung von personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, nur unter Beachtung und Einhaltung des Deutschen Datenschutzgesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erfolgt.

 

Log-Dateien (Zugriffsdaten)

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

 

Datenschutzbeauftragter/Verantwortliche Stelle

Nach der Datenschutzgundverordnung (DSGVO) haben unsere Kunden u.a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Sie können jederzeit unentgeltlich eine Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten. Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, richten Sie Ihre Anfrage bitte per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an:

Martin Schmidt OHG

z.Hd. Herrn Georg Neumaier

Buchstr. 155

73525 Schwäbisch Gmünd

Rechte der Betroffenen

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachfolgend informieren:

  1. 1. Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
  2. a)     die Verarbeitungszwecke;
  3. b)     die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  4. c)      die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  5. d)     falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  6. e)     das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  7. f)        das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  8. g)     wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  9. h)      das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
  10. 2. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
  11. 3. Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.
  12. 4. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

 

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

 

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

 

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

 

Widerspruchsrecht

Wenn Martin Schmidt OHG im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesse verarbeitet, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie gegenüber Martin Schmidt OHG von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung behält sich Martin Schmidt OHG vor, in den Fällen, in denen zwingende Schutzgründe oder andere rechtliche Gründe für die Verarbeitung nachweislich vorliegen, die ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder aber wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Quellenangaben: eRecht24 Disclaimer, Facebook Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung für Google +1, Datenschutzerklärung Twitter
(Bitte beachten Sie, das als einzige Nutzungsbedingung dieser Quellen der Verweis auf die jeweiligen Urheber (eRecht24, Facebook, Google, Twitter und Co.) NICHT entfernt werden darf.)

 

© 2015 All Rights Reserved. Template Designed By JoomShaper